Zum Hauptinhalt springen

Projekte

Projektwoche: Gesund und fit - macht alle mit!

In einer Projektwoche haben wir alle viel Zeit gemeinsam an einem besonderen Thema zu arbeiten, zu lernen und viel Spaß zu haben!

Beim Thema "gesund und fit" gab es vielfältige Angebote:

  • Entspannungsübungen
  • Bewegungsspiele im Wasser
  • Gesundes Essen selbst kochen, backen und natürlich dann auch gemeinsam verzehren.

 

Juhuuuuu - die närrische Zeit ist da!

Jedes Jahr ist es soweit - die Überlinger Narrenzeit.
Hänsele, Löwen und viele mehr freuen sich auf diesen Tag so sehr.
Am Schmotzigen werden die Schüler befreit - für die Lehrer*innen steht das Gefängnis bereit.

Juhuuuuu

Die Philharmonie Konstanz zu Besuch bei uns

Klassische Musik ist nicht nur etwas für Erwachsene. Wenn die Philharmonie Konstanz bei uns im Haus ist, dann lassen sich auch die Kinder für verschiedene Musikstücke begeistern. Ob nur mit Orchester, Singspiel oder mit Theater; die Philharmonie vermittelt den Schulkindern die Musik auf kindgerechte Weise. 
Somit konnten in den letzten Jahren Hänsel und Gretel, Peter und der Wolf und das Stück Max und Moritz von den Kindern miterlebt werden.

Schulfest

Gemeinsam feiern macht Spaß und stärkt die Gemeinschaft. Alle Schulkinder versammeln sich im Artrium und erfreuen die Eltern und Verwandten mit Singen, Tanzen, Trommeln.....
Nach dem gemeinsamen Beginn können die Kinder spielen, basteln, Stockbrot backen, uvm. Die Eltern machen mit und verbringen gemeinsame Zeit mit Lehrer*innen und Kindern. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Welch ein Glück, dass die Feuerwehr für eine Abkühlung bereit steht. 

Unser Schulgarten

Der Schulgarten bietet uns viele Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten. Die Kinder erleben die Natur unmittelbar. 

  • Beete anlegen, umgraben, hacken und mit Kompost anreichern
  • Pflanzen säen, beobachten und pflegen
  • staunen, wie alles wächst und gedeiht
  • erste Erfolge beim Ernten feiern und auch mit Misserfolgen umgehen

Der Frühling - künstlerisch dargestellt

Die ersten grünen Blättchen zeigen sich, Tulpen blühen in kräftigen Farben, die Natur erwacht und inspiriert zu künstlerischen Bildern in verschiedenen Techniken.

Lernort Bauernhof

Auf dem Rengohof können Kinder Erfahrungen zur Tierhaltung machen und vieles über die gesunde Nahrungsmittelproduktion erfahren. Die selbst geschüttelte Butter wird mit frischen Kräutern verfeinert. Das Korn wird mit verschiedenen Mühlen zu Mehl gemahlen und zu einem Brotteig geknetet. Mit unterschiedlichen Körnern verziert und im Holzbackofen gebacken riechen und schmecken die Brötchen besonders lecker.

Ziegentrekking

Wenn Tiere dabei sind wandern Kinder besonders gern. Die zutraulichen Packziegen begleiten uns bei unserer Wanderung durch Feld und Wiesen. Wir erfahren dabei Interessantes über diese intelligenten Tiere, passen uns Ihnen an und achten auf einen artgerechten Umgang. Wie gut, dass in den Taschen der Packziegen ein Teil unseres Vespers getragen wurde: Wandern macht ganz schön hungrig!

Fahrradtraining in Klasse 4

Zusammen mit der Polizei Friedrichshafen führen die Klassen 4 die Radfahrausbildung durch. In der Schule lernen wir den theoretischen Teil ( Sicheres Fahren, Verkehrsregeln und Verkehrszeichen) und üben dann die Praxis in vier Einheiten auf dem Verkehrsübungsplatz in Nussdorf. Danach dürfen alle Kinder bei einer Prüfung zeigen, was sie gelernt und geübt haben, um dann als Fahrradfahrer im richtigen Verkehr teilzunehmen.

Auf dem Schafhof Lippner in Taisersdorf

Auf dem Schafhof gibt es viel zu erkunden und zu arbeiten. Die Ställe der Esel und Pferde müssen ausgemistet werden, die Hühner gefüttert, Eier eingesammelt und Hasen und Meerschweinchen versorgt werden. Besonders großen Hunger haben die Schweine, Karotten und trockenes Brot fressen sie gern. Den Schafen bringen wir frisches Heu und schauen dem Schafbauern beim Melken zu. Nun ist Zeit uns mit einem Hofvesper zu stärken wir probieren frische Schafmilch, mmmh lecker..... oder auch nicht....

Zirkus ABEBA - Manege frei!

Der Zirkus Abeba verzauberte die Burgbergschule schon zum zweiten Mal. Überall wird trainiert, geübt, geholfen und vertieft. Jedes Kind darf auf seine Art und Weise seine Stärken und Talente entdecken und neues Selbstvertrauen und Motivation entwickeln. Durchhaltevermögen und Geduld sind gefragt, das Körperbewußtsein kann gestärkt werden. In diesem Zirkus ist jedes Kind einzigartig und wichtig und jeder findet seinen Platz.
Die Aufführungen im großen Zirkuszelt mit lustigen Clowns, begeisternden Nummern, atemberaubender Artistik und staunenden Zuschauern wird keiner so schnell vergessen.

Äpfel ernten und Apfelsaft pressen

Auf dem Obsthof Kitt erfahren die Kinder was für den Obstanbau im Bodenseegebiet wichtig ist. Die Kinder ernten Äpfel und Birnen und lernen, worauf man beim Schneiden und Zerkleinern der Früchte achten muss. In der Mühle wird das Obst zerkeinert, um es in die Saftpresse einfüllen zu können. Nun sind starke Kinder gefragt! Jeder hilft mit den Saft zu pressen, es lohnt sich, der süße Saft läuft in das vorbereitete Gefäß und wartet nur darauf verkostet zu werden.

Die Landesgartenschau in Überlingen

Alle Überlinger Schulen beteiligten sich an der Gestaltung der Landesgartenschau.

Auch unsere Schüler*innen zeigten ihre künstlerischen Fähigkeiten.

Die Kreativ-AG baute aus Naturmaterialien originelle Wasservögel, die sich so ganz selbstverständlich am Bodenseeufer plazieren.

Bis Oktober 2021 können diese und mehr beeindruckende Objekte anderer Aussteller bewundert werden.